Vermietungs-Hotline

Für Besichtigung und/oder individuelle Mietangebote kontaktieren Sie bitte unser Vermietungsbüro unter der

089 - 92 92 77 97

Bau- und Ausstattungsbeschreibung

    Gebäudezugang

  • Klingel- und Briefkastenanlage mit Gegensprecheinrichtung
  • Zugangskontrolle mit Videoüberwachung und/oder Kartenlesegerät auf Mieterwunsch installierbar (Leerrohre vorgesehen)
  • Tiefgarageneinfahrt mit Schrankenanlage und Kartenlesesystem

Eingangsbereiche/Treppenhäuser

  • Repräsentative 2-geschossige Eingangshalle
  • Natursteinbelag mit Sockel
  • Wände mit Glaspaneelen und Strukturputz gestaltet
  • Aufzugsportale mit Edelstahlumrandung und Natursteinverkleidung

Aufzüge

  • Im Bauteil A und B zwei Personenaufzüge (630 kg) und ein Personen/Lastenaufzug (800 – 1000 kg)

Infos zu den Büros

  • Ausbauraster: 1,30 m
  • Lichte Raumhöhe: 3,00 m
  • Raumtiefe: ca. 5,00 m
  • Deckentragfähigkeit 2,50 kN/m²
  • Flur- und Bürotrennwände: d = 10 cm, Ständerwände mit Gipskartonbeplankung
  • Bodenbelag: Teppich-Kugelgarn bzw. nach Mieterwunsch

Beleuchtung

  • Deckenleuchten im allgemein zugängigen Bereich
  • Beleuchtung in den Mietbereichen im 1,30 m Raster vorgeplante Leuchtenanschlüsse mit abgehängten direkt-/indirektstrahlenden Langfeldleuchten

Fassaden

  • Fassadenflächen bestehend aus massiven Stahlbetonbrüstungen mit Leichtmetallfensterelementen.
  • Auf der Ost-, Süd- und Westseite vorgehängter Sonnenschutz durch elektrisch betriebene Jalousien, individuell regelbar, zentral gesteuerte Sturmsicherung mit Windwächter

Sanitär

  • Wandfliesen raumhoch
  • UP-Spülkasten, wandhängende WC’s, Waschbecken mit Spiegel, Einhebelmischbatterie, diverse Ausstattungen
  • WC-Trennwandsystem

Teeküchen

  • Funktional eingebaute Küchenausstattung mit Spülbecken, Arbeitsplatte, Spülmaschine, Kühlschrank, Oberschränke, Warmwasserboiler

Fenster und Außentüren

  • Fenster und Pfosten-Riegel-Fassaden in Aluminium, Rahmen farbig einbrennlackiert, mit Isolierverglasung, Schallschutz-Klasse III, k-Wert: K=1,4 W/m²K
  • Brüstungsfüllungen teilweise mit gestalteten Glaspaneelen

Verkabelung / Datenversorgung

  • Böden im Bereich der Büros und Büroflure als Hohlraumboden ausgebildet
  • Daten- u Telefonverkabelung teilweise vorhanden beziehungsweise nach Mieterwunsch nachrüstbar

Heizung

  • Beheizung der Räume über Zentralheizungsanlage, Plattenheizkörper mit Thermostatventilen

Außenanlagen und Dächer

  • Bepflanzung mit Solitärbäumen im Außenbereich
  • Begrünte Freiflächen
  • Zufahrten asphaltiert, Stellplätze mit Rasenpflaster belegt
  • Allgemein zugängliche Dachterrasse mit Plattenbelag und Dachgarten mit intensiver Begrünung auf Teilflächen des Daches über 2. OG, Bauteil A